1. Strophe:

Wie Kinder horchen auf das Weihnachtsrauschen,
Am Türspalt liegend hell und schmal,
So möchte gern der Mensch erlauschen
Von drüben einen schwachen Strahl;

2. Strophe:

Wie Eltern suchen zu erfüllen,
Was ihre Kinder wünschen unbewusst,
So wird Erfüllung erst dereinst enthüllen
Den tiefsten Wunsch der Menschenbrust.

<script async src="//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script> <!-- Weihnachtslied Responsive Content --> <ins class="adsbygoogle" style="display:block" data-ad-client="ca-pub-4278385830278770" data-ad-slot="7747839813" data-ad-format="auto"></ins> <script> (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); </script>
Share This