1. Strophe:

Schenke groß oder klein, aber immer gediegen. Wenn die Bedachten die Gabe wiegen, sei dein Gewissen rein.

2. Strophe:

Schenke herzlich und frei. Schenke dabei, was in dir wohnt an Meinung, Geschmack und Humor, so dass die eigene Freude zuvor dich reichlich belohnt.

3. Strophe:

Schenke mit Geist ohne List. Sei eingedenk, dass dein Geschenk – Du selber bist.

Share This