1. Refrain:

Es schneit, es schneit, es wurde höchste Zeit.
Der Winter lädt zum Rodeln ein
Und endlich freut sich groß und klein,
Es schneit , es schneit,
Es schneit, es schneit, es schneit.

1. Strophe:

Alle Jungen, alle Mädchen
Aus dem Dorf und aus dem Städtchen
Eilen in den Schnee hinaus
Hallo, hallo, hallo.

Wenn wir rote Wangen kriegen,
Manche auf der Nase liegen,
Darum gehen wir noch lange nicht nach Haus.

2. Refrain:

Es schneit, es schneit, es wurde höchste Zeit.
Der Winter lädt zum Rodeln ein
Und endlich freut sich groß und klein,
Es schneit , es schneit,
Es schneit, es schneit, es schneit.

2. Strophe:

Vor der Haustür nebenan
Stand heut früh ein weißer Mann.
Der hielt einen Besen in der Hand.
Jeder blieb ein Weilchen stehen,
Sich den Alten anzusehen,
Weil der Schneemann gestern nicht dort stand.

3. Refrain:

Es schneit, es schneit, es wurde höchste Zeit.
Der Winter lädt zum Rodeln ein
Und endlich freut sich groß und klein,
Es schneit , es schneit,
Es schneit, es schneit, es schneit.

3. Strophe:

Wenn wir rote Wangen kriegen,
Manche auf der Nase liegen,
Darum gehen wir noch lange nicht nach Haus.

4. Refrain:

Es schneit, es schneit, es wurde höchste Zeit,
Der Winter lädt zum Rodeln ein
Und endlich freut sich groß und klein,
Es schneit , es schneit,
Es schneit, es schneit, es schneit.

Share This