1. Strophe:

Hört, es schallen Himmelslieder lieblich zu der Erde nieder: In der heil’gen Nacht Gottes Liebe wacht! Halleluja!

2. Strophe:

In den Festesklang der Glocken mischt sich jubelndes Frohlocken: Gnade wird uns heut in der Weihnachtszeit! Halleluja!

3. Strophe:

Die so treu am Heiland hangen, mög‘ sie alle lieb umfangen bei dem Lichterbaum sel’ger Kindheit Traum! Halleluja!

Share This